Bestellhotline 01806 608000 (0,20 €/Anruf, Mobilfunk: 0,60 €/Anruf) Mo bis Fr: 8 bis 20 Uhr, Sa: 9 bis 18 Uhr

SO SCHÜTZEN SIE IHR HANDY –
UND REAGIEREN BEI DIEBSTAHL ODER VERLUST RICHTIG

Gehen Sie jetzt auf Nummer sicher: Verhindern Sie, dass Ihr Handy, Ihre SIM-Karte oder gespeicherte Daten in die Hand von Unbefugten geraten.
Und halten Sie bei einem eventuellen Handyverlust den Schaden so gering wie möglich. Wir helfen Ihnen dabei!

HANDY SCHÜTZEN


JETZT OPTIMAL VORBEUGEN: HANDY, SIM-KARTE UND DATEN SCHÜTZEN.

Senken Sie selbst das Risiko, dass Ihr Handy überhaupt verloren geht oder gestohlen wird – und schützen Sie sicherheitshalber schon jetzt Ihr Mobiltelefon sowie Ihre Daten. Damit ein eventueller Schaden so gering wie möglich bleibt.


TIPP 1: IMMER SICHER AUFBEWAHREN

Lassen Sie Ihr Handy unterwegs niemals aus den Augen und auch im Auto nicht offen liegen: Tragen Sie es immer mit sich, am besten in einer verschließbaren Tasche. So schützen Sie sich vor unbemerktem Verlust – und erschweren Dieben das Handwerk.


TIPP 2: JEDESMAL DIE PIN ABFRAGEN

Auch wenn's manchmal lästig ist: Stellen Sie Ihr Handy so ein, dass es immer die PIN abfragt. Sollte es dann doch einmal in die falschen Hände geraten, ist Ihre SIM-Karte vor unbefugter Nutzung geschützt.


TIPP 3: NUR DIE EIGENE SIM-KARTE ZULASSEN

Viele Handys können Sie so einstellen, dass diese nach dem Ausschalten oder Wechsel der SIM-Karte eine Geheimnummer abfragen – die Sie zuvor persönlich festlegen. So machen Sie nicht nur Ihre SIM-Karte, sondern auch Ihr komplettes Handy für andere vollkommen nutzlos. Weitere Informationen finden Sie in Ihrer Bedienungsanleitung.


TIPP 4: REGELMÄSSIG IHRE DATEN SICHERN

Wichtige persönliche Daten auf Ihrem Handy – z.B. Telefonnummern, E-Mails oder Fotos – sollten Sie regelmäßig sichern. Viele Modelle enthalten eine entsprechende Software, die alle Daten schnell und praktisch zwischen Handy und PC synchronisiert.


TIPP 5: RECHTZEITIG DIE HANDY SOS KARTE AUSFÜLLEN

Ganz wichtig, damit Sie Ihre SIM-Karte bei einem Verlust unmittelbar sperren können:
Jetzt die Handy SOS Karte herunterladen


WAS IST DIE HANDY SOS KARTE?
Auf der Handy SOS Karte finden Sie die Hotline-Nummer zur Kartensperrung sowie die Adresse dieser Webseite mit allen wichtigen Tipps bei Handyverlust.

Tragen Sie auf der Karte einfach Ihre BASE Rufnummer, die 15-stellige IMEI Ihres Handys (s.u.) sowie optional Handyhersteller und -modell ein. Dann haben Sie alle für die Sperrung notwendigen Daten immer auf einen Blick.


WAS IST DIE IMEI UND WO FINDE ICH SIE?

Die IMEI Ist die Seriennummer, mit der man ein Handy einwandfrei identifizieren und dem rechtmäßigen Besitzer zurückgeben kann – zum Beispiel, wenn es im Fundbüro abgegeben oder von der Polizei sichergestellt wird.

HIER FINDEN SIE DIE IMEI:

• Auf dem Handy *#06# eingeben und ggf. die Wähltaste drücken – funktioniert fast bei jedem Modell.
• Als Aufdruck unter dem Akku
• Auf der Originalverpackung des Handys

HANDY VERLOREN? SO REAGIEREN SIE RICHTIG!


Keine Panik: Vielleicht ist alles ganz harmlos und Ihr Handy findet sich schnell wieder. Und falls nicht, zeigen wir Ihnen, wie Sie auf Nummer sicher gehen. Ganz einfach, Schritt für Schritt.


SCHRITT 1: DAS EIGENE HANDY ANRUFEN

Vielleicht ist Ihr Handy ganz in der Nähe! Versuchen Sie deshalb zuerst, es per Klingelton zu orten – indem Sie es von einem anderen Handy aus anrufen. Und sollte ein ehrlicher Finder den Anruf annehmen, verabreden Sie direkt die Übergabe.


ZUSÄTZLICH PER BLUETOOTH SUCHEN

Haben Sie Ihr Handy lautlos gestellt, aber Bluetooth aktiviert? Dann suchen Sie mit einem anderen Handy oder Laptop einfach nach Bluetooth-Geräten in der Umgebung. Falls Ihr Handy in der Liste der gefundenen Geräte erscheint, ist es nur wenige Meter entfernt.


SCHRITT 2: SIM-KARTE SPERREN

Wenn Sie Ihr Handy nicht orten können, lassen Sie umgehend Ihre SIM-Karte sperren. Egal wo Sie sind, egal was für eine BASE SIM-Karte Sie nutzen. So sperren Sie Ihre SIM-Karte: Online: Unter MEIN BASE oder telefonisch.


SCHRITT 3: PASSWÖRTER ÄNDERN

Wenn Sie auf Ihrem Handy Zugangsdaten gespeichert haben, z. B. um Ihre E-Mails abzurufen oder in sozialen Netzwerken tätig zu sein, sollten Sie diese sicherheitshalber ändern. Denn trotz Sperrung der SIM-Karte können diese Konten über Ihr Handy weiterhin aufgerufen werden.


SCHRITT 4: ANZEIGE ERSTATTEN

Bei Diebstahl oder Raub sollten Sie den Verlust Ihres Handys unbedingt der Polizei anzeigen. Dies geht mitterweile auch einfach online unter www.polizei.de. Wichtig: Für die Anzeige benötigen Sie die IMEI-Nummer Ihres Handys.

HANDY UND SIM-KARTE ERSETZEN: SO FUNKTIONIERT’S

Glück im Unglück: Auch nach Verlust von Handy und SIM-Karte können Sie mit BASE ganz schnell wieder wie gewohnt telefonieren, simsen und surfen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre SIM-Karte ersetzen – und welche speziellen Handyangebote wir für Sie haben.


SCHRITT 1: SIM-KARTE ERSETZEN

Beantragen Sie nach der Sperrung Ihrer alten SIM-Karte am besten gleich eine neue –bequem und direkt unter Mein BASE. Wir senden Ihnen die neue SIM-Karte in der Regel innerhalb von 48 Stunden zu. Ihre BASE Rufnummer bleibt dieselbe. Die neue SIM-Karte kostet einmalig 24,99 €.
Weiter zu MEIN BASE


SCHRITT 2: HANDY ERSETZEN

Bevor Sie ein neues Handy bestellen, sollten Sie noch einmal im örtlichen Fundbüro nachfragen. Bleibt Ihr Handy aber auch nach Tagen unauffindbar, wird es Zeit für ein Neues. Profitieren Sie jetzt von Ihren individuellen Angeboten – und sichern Sie sich z.B. Ihr neues Handy zum Vorzugspreis.

Wir beraten Sie gerne

Hilfestellung und wichtige Tipps
finden Sie in unserem Service-Bereich.

Zum Seitenanfang